[ - Collapse All ]
planen  

pla|nen <sw. V.; hat>:
a) einen 2Plan, (1, 2), 2Pläne (1, 2) für etw. ausarbeiten, aufstellen: ein Projekt p.; etw. lange im Voraus, auf lange Sicht p.; einen Anschlag auf jmdn. p.; jeder ihrer Schritte war sorgfältig geplant;

b)beabsichtigen, vorhaben, sich etw. vornehmen: hast du schon etwas für das Wochenende geplant?; die geplante Reise fiel ins Wasser.
planen  

pla|nen
planen  

a) berechnen, einen Plan aufstellen, einkalkulieren, ein Konzept machen, einplanen, einschätzen, kalkulieren, vorausberechnen; (ugs.): aushecken, ausklamüsern, ausknobeln, austüfteln.

b) beabsichtigen, die Absicht haben/hegen, entschlossen sein, gedenken, gewillt sein, hinauswollen, hinzielen, im Auge haben, im Sinn haben, ins Auge fassen, intendieren, sich in den Kopf setzen, sich mit dem Gedanken tragen, trachten, vorhaben, sich vornehmen.

[planen]
[plane, planst, plant, plante, plantest, planten, plantet, planest, planet, plan, geplant, planend]
planen  

pla|nen <sw. V.; hat>:
a) einen 2Plan, (1, 2)2Pläne (1, 2) für etw. ausarbeiten, aufstellen: ein Projekt p.; etw. lange im Voraus, auf lange Sicht p.; einen Anschlag auf jmdn. p.; jeder ihrer Schritte war sorgfältig geplant;

b)beabsichtigen, vorhaben, sich etw. vornehmen: hast du schon etwas für das Wochenende geplant?; die geplante Reise fiel ins Wasser.
planen  

[sw. V.; hat]: a) einen 2Plan (1, 2), 2Pläne (1, 2) für etw. ausarbeiten, aufstellen: ein Projekt p.; etw. lange im Voraus, auf lange Sicht p.; einen Anschlag auf jmdn. p.; jeder ihrer Schritte war sorgfältig geplant; b) beabsichtigen, vorhaben, sich etw. vornehmen: hast du schon etwas für das Wochenende geplant?; die geplante Reise fiel ins Wasser.
planen  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ einen Plan von etwas (Vorhaben, Tat) machen; eine Reise, einen Überfall ~
['pla·nen]
[plane, planst, plant, planen, plante, plantest, planten, plantet, planest, planet, plan, geplant, planend]