[ - Collapse All ]
Plankton  

Plạnk|ton das; -s <»Umherirrendes, Umhertreibendes«>: (Biol.) Gesamtheit der (größtenteils sehr kleinen) im Wasser lebenden Lebewesen, die sich nicht selbst fortbewegen, sondern durch das Wasser bewegt werden
Plankton  

Plạnk|ton, das; -s [griech. plagktón = Umhertreibendes, zu: plázesthai = hin u. her getrieben werden] (Biol.): Gesamtheit der im Wasser lebenden tierischen u. pflanzlichen Lebewesen, die sich nicht selbst fortbewegen, sondern durch das Wasser bewegt werden: pflanzliches, tierisches P.
Plankton  

Plạnk|ton, das; -s <griech.> (Biol. Gesamtheit der im Wasser schwebenden niederen Lebewesen)
Plankton  

Plạnk|ton, das; -s [griech. plagktón = Umhertreibendes, zu: plázesthai = hin u. her getrieben werden] (Biol.): Gesamtheit der im Wasser lebenden tierischen u. pflanzlichen Lebewesen, die sich nicht selbst fortbewegen, sondern durch das Wasser bewegt werden: pflanzliches, tierisches P.
Plankton  

n.
<n.; -s; unz.> Schwebeorganismen des freien Wassers, Gesamtheit der im Wasser schwebenden und durch die Bewegung des Wassers transportierten, meist sehr kleinen Pflanzen und Tiere; Ggs Nekton [<grch. planktos „Umherirrender“]
['Plank·ton]
[Planktons]