[ - Collapse All ]
planschen  

plạn|schen <sw. V.; hat> [lautm., nasalierte Nebenf. von ↑ platschen ]: Wasser mit Armen u. Beinen in Bewegung bringen, umherspritzen.
planschen  

baden, sich im Wasser tummeln, panschen, plätschern, umherspritzen; (ugs.): patschen; (bayr., österr.): pritscheln.
[planschen]
[plansche, planschst, planscht, planschte, planschtest, planschten, planschtet, planschest, planschet, plansch, geplanscht, planschend]
planschen  

plạn|schen <sw. V.; hat> [lautm., nasalierte Nebenf. von ↑ platschen]: Wasser mit Armen u. Beinen in Bewegung bringen, umherspritzen.
planschen  

[sw. V.; hat] [lautm., nasalierte Nebenf. von platschen]: Wasser mit Armen u. Beinen in Bewegung bringen, umherspritzen.
planschen  

v.
<V.i.; hat> im Wasser spielen, sich im Wasser tummeln, mit Wasser spritzen; oV plantschen [lautmalend]
['plan·schen]
[plansche, planschst, planscht, planschen, planschte, planschtest, planschten, planschtet, planschest, planschet, plansch, geplanscht, planschend]