[ - Collapse All ]
Plasmodesmen  

Plas|mo|dẹs|men die (Plural) <gr.-nlat.>: (Biol.) vom Protoplasma gebildete feinste Verbindungen zwischen benachbarten Zellen
Plasmodesmen  

<Pl.> feine Plasmastränge, die als Verbindungsstücke benachbarter Zellen den Stofftransport gewährleisten [<Plasma + grch. desma „Band, Binde“]
[Plas·mo'des·men]