[ - Collapse All ]
Plastron  

Plas|t|ron [plas'trõ:, österr.: ...'tro:n] der od. das; -s, -s <gr.-lat.-it.-fr.>:

1.a)breite Seidenkrawatte (zur festlichen Kleidung des Herrn);

b)breite weiße Krawatte, die zum Reitanzug gehört;

c)mit Biesen od. Plissees versehener, eingenähter Einsatz im Oberteil von Kleidern.



2.(hist.) stählerner Brust- od. Armschutz im Mittelalter.


3.(Fechten) a)Stoßkissen zum Training der Genauigkeit der Treffer;

b)Schutzpolster für Brust u. Arme beim Training.



4.(Zool.) Bauchpanzer der Schildkröten
Plastron  

Plas|tron [plas'trõ:, österr.: ...'tro:n], der od. das; -s, -s [frz. plastron, eigtl. = Brustharnisch < ital. piastrone, zu: piastra="Metallplatte" < mlat. (em)plastrum, ↑ Pflaster ]:

1.a)breite Seidenkrawatte (zur festlichen Kleidung des Herrn);

b)breite weiße Krawatte, die zur Reitkleidung gehört;

c)mit Biesen od. Plissees versehener, eingenähter Einsatz im Oberteil von Kleidern.



2.(im MA.) stählerner Brust- od. Armschutz.
Plastron  

Plas|t|ron [...'trõ:, österr. ...'tro:n], der oder das; -s, -s <franz.> (breite [weiße] Krawatte; gestickter Brustlatz an Frauentrachten; eiserner Brust- od. Armschutz im MA.; Stoßkissen beim Fechttraining)
Plastron  

Plas|tron [plas'trõ:, österr.: ...'tro:n], der od. das; -s, -s [frz. plastron, eigtl. = Brustharnisch < ital. piastrone, zu: piastra="Metallplatte" < mlat. (em)plastrum, ↑ Pflaster]:

1.
a)breite Seidenkrawatte (zur festlichen Kleidung des Herrn);

b)breite weiße Krawatte, die zur Reitkleidung gehört;

c)mit Biesen od. Plissees versehener, eingenähter Einsatz im Oberteil von Kleidern.



2.(im MA.) stählerner Brust- od. Armschutz.
Plastron  

[plas'tro:, österr.: ...'tro:n], der od. das; -s, -s [frz. plastron, eigtl.= Brustharnisch [ ital. piastrone, zu: piastra= Metallplatte [ mlat. (em)plastrum, Pflaster]: 1. a) breiter Seidenschlips (zur festlichen Kleidung des Herrn); b) breite weiße Krawatte, die zur Reitkleidung gehört; c) mit Biesen od. Plissees versehener, eingenähter Einsatz im Oberteil von Kleidern. 2. (im MA.) stählerner Brust- od. Armschutz.
Plastron  

n.
Plas·tron <auch> Plast·ron <[-'strɔ̃] m. 6 od. n. 15; urspr.> Brustplatte am Ringpanzer, Brustharnisch; <dann> Brust- od. Armschutz (beim Fechten); breiter Schlips zur festl. Herrenkleidung; Zierkragen an Damenkleidern; zur Turnierkleidung des Reiters gehörige breite, weiße Krawatte [frz., „Brustharnisch, Hemdbrust“]
[Pla·stron,]
[Plastrons]