[ - Collapse All ]
plateresk  

Pla|te|rẹsk das; -[e]s: (Kunstwiss.) Baustil der spanischen Spätgotik u. der italienischen Frührenaissance mit reich verzierten Fassadenpla|te|rẹsk <gr.-vulgärlat.-span.>: (veraltet) eigenartig verziert
Plateresk  

Pla|te|rẹsk, das; -[e]s [span. (estilo) plateresco, zu: platería = Silber-, Goldschmiedearbeit] (Kunstwiss.): Baustil der spanischen Spätgotik u. der italienischen Frührenaissance mit reich verzierten Fassaden.
Plateresk  

Pla|te|rẹsk, das; -[e]s <span.> (Baustil der span. Spätgotik u. der ital. Frührenaissance)
Plateresk  

Pla|te|rẹsk, das; -[e]s [span. (estilo) plateresco, zu: platería = Silber-, Goldschmiedearbeit] (Kunstwiss.): Baustil der spanischen Spätgotik u. der italienischen Frührenaissance mit reich verzierten Fassaden.
plateresk  

<Adj.> wunderlich verziert, geschmückt [<span. plateresco „nach Art von Silberschmiedearbeit“; zu platero „Silberschmied“; zu plata „Silber“]
[pla·te'resk]