[ - Collapse All ]
plauschen  

plau|schen <sw. V.; hat> [lautm., verw. mit ↑ plaudern ]:

1.(landsch., bes. südd., österr.) sich (im vertrauten Kreis) gemütlich unterhalten.


2.(österr.) übertreiben, lügen: jetzt hast du aber geplauscht!


3. (österr.) plaudern (2) .
plauschen  

plau|schen (bes. südd., österr. für gemütlich plaudern); du plauschst
plauschen  

plau|schen <sw. V.; hat> [lautm., verw. mit ↑ plaudern]:

1.(landsch., bes. südd., österr.) sich (im vertrauten Kreis) gemütlich unterhalten.


2.(österr.) übertreiben, lügen: jetzt hast du aber geplauscht!


3. (österr.) plaudern (2).
plauschen  

[sw. V.; hat] [lautm., verw. mit plaudern]: 1. (landsch., bes. südd., österr.) sich (im vertrauten Kreis) gemütlich unterhalten. 2. (österr.) übertreiben, lügen: jetzt hast du aber geplauscht! 3. (österr.) plaudern (2).
plauschen  

v.
<V.i.; hat; umg.> sich gemütlich unterhalten, plaudern [lautmalend]
['plau·schen]
[plausche, plauschst, plauscht, plauschen, plauschte, plauschtest, plauschten, plauschtet, plauschest, plauschet, plausch, geplauscht, plauschend]