[ - Collapse All ]
Pleinair  

Plei|n|air [plε'nε:ɐ̯] das; -s, -s <fr.>:
a)(ohne Plural) Freilichtmalerei;

b)nach dem Verfahren der Freilichtmalerei gemaltes Bild
Pleinair  

Plei|nair [plε'nε:ɐ̯], das; -s, -s [frz. pleinair, eigtl. = freier Himmel, aus: plein (< lat. plenus="voll)" u. air < lat. aer="Luft] (bild. Kunst):

1. <o. Pl.> Freilichtmalerei.


2.nach dem Verfahren der Freilichtmalerei gemaltes Bild.
Pleinair  

Plei|n|air [plε'nε:ɐ̯], das; -s, -s <franz.> (Freilichtmalerei)
Pleinair  

Plei|nair [plε'nε:ɐ̯], das; -s, -s [frz. pleinair, eigtl. = freier Himmel, aus: plein (< lat. plenus="voll)" u. air < lat. aer="Luft] (bild. Kunst):

1. <o. Pl.> Freilichtmalerei.


2.nach dem Verfahren der Freilichtmalerei gemaltes Bild.
Pleinair  

[':], das; -s, -s [frz. pleinair, eigtl.= freier Himmel, aus: plein ([ lat. plenus= voll) u. air [ lat. aer= Luft] (bild. Kunst): 1. [o. Pl.] Freilichtmalerei. 2. nach dem Verfahren der Freilichtmalerei gemaltes Bild.
Pleinair  

n.
<[plɛ'nɛ:r] n.; -s; unz.> Plein·air·ma·le·rei <[plɛ'nɛ:r-] f. 18; unz.> = Freilichtmalerei [<frz. plein air „Freilicht“]
[Plein·air]
[Pleinairs, Pleinairmalerei]