[ - Collapse All ]
Plektron  

Plẹk|t|ron u. Plẹk|t|rum das; -s, ...tren u. ...tra <gr.-lat.>: Plättchen od. Stäbchen (aus Holz, Elfenbein, Metall o. Ä.), mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten geschlagen od. angerissen werden
Plektron  

Plẹk|tron, Plẹk|trum, das; -s, ...tren u. ...tra [lat. plectrum < griech. plẽktron="Werkzeug" zum Schlagen, zu: plḗssein="schlagen" u. -tron="Suffix" zur Bez. eines Werkzeugs] (Musik): Plättchen od. Stäbchen (aus Holz, Elfenbein, Metall o. Ä.), mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten geschlagen od. angerissen werden.
[Plektrum]
Plektron  

Plẹk|t|ron, das; -s, Plur. ...tren und ...tra <griech.> (Stäbchen od. Plättchen, mit dem die Saiten mancher Zupfinstrumente angerissen werden)
Plektron  

Plẹk|tron, Plẹk|trum, das; -s, ...tren u. ...tra [lat. plectrum < griech. plẽktron="Werkzeug" zum Schlagen, zu: plḗssein="schlagen" u. -tron="Suffix" zur Bez. eines Werkzeugs] (Musik): Plättchen od. Stäbchen (aus Holz, Elfenbein, Metall o. Ä.), mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten geschlagen od. angerissen werden.
[Plektrum]
Plektron  

n.
<auch> 'Plekt·ron 'Plek·trum <auch> 'Plekt·rum <n.; -s, -tren; Mus.> Stäbchen od. Plättchen aus Holz, Metall, Schildpatt od. Elfenbein, mit dem die Saiten von Zupfinstrumenten angerissen werden [<grch. plektron; zu plessein „schlagen“]
['Plek·tron,]
[Plektrons, Plektren, Plektrum, Plektrums, Plektra]