[ - Collapse All ]
Pli  

Pli der; -s <lat.-fr.; »Falte«>: (landsch.) [Welt]gewandtheit, Schliff [im Benehmen], Geschick
Pli  

Pli, der; -s [aus frz. Wendungen wie prendre un pli = eine Gewohnheit annehmen; frz. pli = Falte, Art (des Faltens); Wendung, zu: plier = falten < lat. plicare] (bildungsspr.): [Welt]gewandtheit, Schliff [im Benehmen], Geschick: [viel] P. haben.
Pli  

Pli, der; -s <franz.> (landsch. für Gewandtheit [im Benehmen])
Pli  

Pli, der; -s [aus frz. Wendungen wie prendre un pli = eine Gewohnheit annehmen; frz. pli = Falte, Art (des Faltens); Wendung, zu: plier = falten < lat. plicare] (bildungsspr.): [Welt]gewandtheit, Schliff [im Benehmen], Geschick: [viel] P. haben.
Pli  

<m.; -s; unz.; westdt.> Gewandtheit, Mutterwitz, Schliff [frz., u.a. „Falte, Angewohnheit, Gewandtheit“]
[Pli]