[ - Collapse All ]
Plombe  

Plọm|be die; -, -n <»Blei; Blei-, Metallverschluss«>:

1.Klümpchen aus Blei o. Ä., durch das hindurch die beiden Enden eines Drahtes o. Ä. laufen, sodass dieser eine geschlossene Schlaufe bildet, die nur durch Beschädigung des Bleiklumpens od. des Drahtes geöffnet werden kann.


2.(Med. veraltend) Zahnfüllung
Plombe  

Plọm|be, die; -, -n [frz. plombe, ↑ Aplomb ]:

1.Klümpchen aus Blei o. Ä., durch das hindurch die beiden Enden eines Drahtes o. Ä. laufen, sodass dieser eine geschlossene Schlaufe bildet, die nur durch Beschädigung des umgebenden Bleis od. des Drahtes geöffnet werden kann: die P. entfernen, beschädigen.


2.(veraltend) Füllung (2 b) .
Plombe  

Plọm|be, die; -, -n <franz.> (Bleisiegel, -verschluss; [Zahn]füllung)
Plombe  

Plọm|be, die; -, -n [frz. plombe, ↑ Aplomb]:

1.Klümpchen aus Blei o. Ä., durch das hindurch die beiden Enden eines Drahtes o. Ä. laufen, sodass dieser eine geschlossene Schlaufe bildet, die nur durch Beschädigung des umgebenden Bleis od. des Drahtes geöffnet werden kann: die P. entfernen, beschädigen.


2.(veraltend) Füllung (2 b).
Plombe  

n.
<f. 19> Metallsiegel zum Verschluss von Behältern od. Eisenbahnwagen; <umg.> Zahnfüllung [Rückbildung zu plombieren]
['Plom·be]
[Plomben]