[ - Collapse All ]
Plumpsack  

Plụmp|sack, der:

1.(veraltet) jmd., der plump, dick ist.


2.

*der P. geht um/rum (Kinderspiel, in dem ein als »Plumpsack« bezeichneter Gegenstand [meist ein verknotetes Taschentuch o. Ä.], der von einem der Mitspieler fallen gelassen wird, eine Rolle spielt).
Plumpsack  

Plụmp|sack (im Kinderspiel)
Plumpsack  

Plụmp|sack, der:

1.(veraltet) jmd., der plump, dick ist.


2.

*der P. geht um/rum (Kinderspiel, in dem ein als »Plumpsack« bezeichneter Gegenstand [meist ein verknotetes Taschentuch o. Ä.], der von einem der Mitspieler fallen gelassen wird, eine Rolle spielt).
Plumpsack  

n.
<m. 1u; fig.; umg.> dicker, korpulenter, schwerfälliger Mensch [eigtl. „Bleibeutel“ <lat. plumbum „Blei“ + Sack]
['Plump·sack]
[Plumpsackes, Plumpsacks, Plumpsacke, Plumpsäcke, Plumpsäcken]