[ - Collapse All ]
Plumpudding  

Plum|pud|ding ['plam...] der; -s, -s <engl.>: kuchenartige, schwere Süßspeise, die im Wasserbad gegart u. in Großbritannien [zur Weihnachtszeit] gegessen wird
Plumpudding  

Plum|pud|ding ['plʌm'p℧dɪŋ], der; -s, -s [engl. plum pudding, aus: plum = Rosine u. pudding, ↑ Pudding ]: kuchenartige, schwere (4 a) Süßspeise, die im Wasserbad gegart u. in Großbritannien bes. zur Weihnachtszeit gegessen wird.
Plumpudding  

Plum|pud|ding ['plam...] <engl.> (englische Süßspeise)
Plumpudding  

Plum|pud|ding ['plʌm'p℧dɪŋ], der; -s, -s [engl. plum pudding, aus: plum = Rosine u. pudding, ↑ Pudding]: kuchenartige, schwere (4 a) Süßspeise, die im Wasserbad gegart u. in Großbritannien bes. zur Weihnachtszeit gegessen wird.
Plumpudding  

[''], der; -s, -s [engl. plum pudding, aus: plum= Rosine u. pudding, Pudding]: kuchenartige, schwere (4 a) Süßspeise, die im Wasserbad gegart u. in England bes. zur Weihnachtszeit gegessen wird.
Plumpudding  

n.
<['plʌm-] m. 6> in England zu Weihnachten bereiteter, gekochter od. gedämpfter Pudding aus Mehl od. Brot, Rosinen u. Gewürzen [engl., „Rosinenpudding“]
[Plum·pud·ding]
[Plumpuddinges, Plumpuddings, Plumpuddinge, Plumpuddingen]