[ - Collapse All ]
Plusquamperfekt  

Plụs|quam|per|fekt das; -s, -e <lat.>: (Sprachw.)

1.Zeitform, mit der bes. die Vorzeitigkeit (im Verhältnis zu etwas Vergangenem) ausgedrückt wird; Vorvergangenheit, vollendete Vergangenheit, dritte Vergangenheit.


2.Verbform des Plusquamperfekts (1) (z. B. ich hatte gegessen)
Plusquamperfekt  

Plụs|quam|per|fekt, das; -s, -e [spätlat. plusquamperfectum, eigtl. = mehr als vollendet] (Sprachw.):

1. Zeitform, mit der bes. die Vorzeitigkeit (im Verhältnis zu etw. Vergangenem) ausgedrückt wird; Vorvergangenheit, vollendete Vergangenheit, dritte Vergangenheit.


2.Verbform im Plusquamperfekt (1) : das P. von »ich esse« lautet »ich hatte gegessen«.
Plusquamperfekt  

Plụs|quam|per|fekt, das; -s, -e <lat.> (Sprachw. Vorvergangenheit)
Plusquamperfekt  

dritte Vergangenheit, vollendete Vergangenheit; (Sprachw.): Vorvergangenheit.
[Plusquamperfekt]
[Plusquamperfekts, Plusquamperfekte, Plusquamperfekten]
Plusquamperfekt  

Plụs|quam|per|fekt, das; -s, -e [spätlat. plusquamperfectum, eigtl. = mehr als vollendet] (Sprachw.):

1. Zeitform, mit der bes. die Vorzeitigkeit (im Verhältnis zu etw. Vergangenem) ausgedrückt wird; Vorvergangenheit, vollendete Vergangenheit, dritte Vergangenheit.


2.Verbform im Plusquamperfekt (1): das P. von »ich esse« lautet »ich hatte gegessen«.
Plusquamperfekt  

Plusquamperfekt, Vollendung in der Vergangenheit, Vorvergangenheit
[Vollendung in der Vergangenheit, Vorvergangenheit]
Plusquamperfekt  

n.
<n. 11; Gramm.> Zeitform des Verbums, z.B. ich war gekommen, er hatte gesagt; Sy Vorvergangenheit, vollendete Vergangenheit [<lat. plus quam perfectum „mehr als vollendet“]
['Plus·quam·per·fekt]
[Plusquamperfekts, Plusquamperfekte, Plusquamperfekten]