[ - Collapse All ]
plustern  

plus|tern <sw. V.; hat> [aus dem Niederd. < mniederd. plūsteren="(zer)zausen," herumstöbern, H. u.]:

1.aufplustern (1) : das Gefieder p.


2.<p. + sich> a)sich aufplustern; (2 a);

b) sich aufplustern (2 b) .

plustern  

plus|tern <sw. V.; hat> [aus dem Niederd. < mniederd. plūsteren="(zer)zausen," herumstöbern, H. u.]:

1.aufplustern (1): das Gefieder p.


2.<p. + sich>
a)sich aufplustern; (2 a)

b) sich aufplustern (2 b).

plustern  

[sw. V.; hat] [aus dem Niederd. [ mniederd. plusteren= (zer)zausen, herumstöbern, H.u.]: 1. aufplustern (1): das Gefieder p. 2. [p. + sich] a) sich aufplustern (2 a); b) sich aufplustern (2 b).
plustern  

v.
'plus·tern <V.; hat>
1 <V.refl.> sich ~ die Federn sträuben (Vogel);
2 <V.t.> die Federn ~ die F. sträuben, aufrichten (Vogel); [<mnddt. plusteren „(zer)zausen, herumstöbern“; zu mnddt. plusen „zupfen“]
['plu·stern,]
[plustere, plusterst, plustert, plustern, plusterte, plustertest, plusterten, plustertet, geplustert, plusternd]