[ - Collapse All ]
Poliklinik  

Po|li|kli|nik die; -, -en <gr.-nlat.>: Krankenhaus od. -abteilung für ambulante Krankenbehandlung
Poliklinik  

Po|li|kli|nik [auch: 'pɔli...], die; -, -en [zu griech. pólis = Stadt u. ↑ Klinik , also eigtl. = Stadtkrankenhaus]: Krankenhaus od. einem Krankenhaus od. einer Klinik angeschlossene Abteilung für meist ambulante Behandlung.
Poliklinik  

Po|li|kli|nik (medizinische Einrichtung zur ambulanten Behandlung)
Poliklinik  

Po|li|kli|nik [auch: 'pɔli...], die; -, -en [zu griech. pólis = Stadt u. ↑ Klinik, also eigtl. = Stadtkrankenhaus]: Krankenhaus od. einem Krankenhaus od. einer Klinik angeschlossene Abteilung für meist ambulante Behandlung.
Poliklinik  

[auch: '...], die; -, -en [zu griech. p¨®lis= Stadt u. Klinik, also eigtl.= Stadtkrankenhaus]: Krankenhaus od. einem Krankenhaus od. einer Klinik angeschlossene Abteilung für meist ambulante Behandlung.
Poliklinik  

n.
<f. 20; DDR> (organisator. u. räuml.) Zusammenschluss mehrerer Ärzte verschiedener Fachrichtungen in einer Einrichtung; Abteilung eines Krankenhauses zur ambulanten Behandlung [<grch. polis „Stadt“ + Klinik]
['Po·li·kli·nik]
[Polikliniken]