[ - Collapse All ]
polizeilich  

po|li|zei|lich <Adj.>: die Polizei betreffend, von der Polizei ausgehend, von ihr durchgeführt, zu ihr gehörend: das polizeiliche Kennzeichen eines Fahrzeugs; -e Ermittlungen; ein polizeiliches Führungszeugnis; p. (von der Polizei) verboten; jmdn. p. suchen lassen; die -e Meldepflicht (Pflicht, sich, etw. bei der Polizei zu melden); sich p. (bei der Polizei) anmelden, abmelden.
polizeilich  

po|li|zei|lich ↑ K 72: der polizeilich Gesuchte
polizeilich  

po|li|zei|lich <Adj.>: die Polizei betreffend, von der Polizei ausgehend, von ihr durchgeführt, zu ihr gehörend: das polizeiliche Kennzeichen eines Fahrzeugs; -e Ermittlungen; ein polizeiliches Führungszeugnis; p. (von der Polizei) verboten; jmdn. p. suchen lassen; die -e Meldepflicht (Pflicht, sich, etw. bei der Polizei zu melden); sich p. (bei der Polizei) anmelden, abmelden.
polizeilich  

Adj.: die Polizei betreffend, von der Polizei ausgehend, von ihr durchgeführt, zu ihr gehörend: das -e Kennzeichen eines Fahrzeugs; -e Ermittlungen; ein -es Führungszeugnis; p. (von der Polizei) verboten; jmdn. p. suchen lassen; die -e Meldepflicht (Pflicht, sich, etw. bei der Polizei zu melden); sich p. (bei der Polizei) anmelden, abmelden.
polizeilich  

adj.
<Adj.> zur Polizei gehörend, mit ihrer Hilfe, von ihr ausgehend; unter ~er Bewachung; ~e Maßnahmen, Vorschriften; sich ~ an-, abmelden bei der zuständigen Polizeibehörde; Rauchen ist hier ~ untersagt; Missbrauch wird ~ verfolgt, bestraft (Aufschrift auf Verbotsschildern);
[po·li'zei·lich]
[polizeilicher, polizeiliche, polizeiliches, polizeilichen, polizeilichem, polizeilicherer, polizeilichere, polizeilicheres, polizeilicheren, polizeilicherem, polizeilichster, polizeilichste, polizeilichstes, polizeilichsten, polizeilichstem]