[ - Collapse All ]
Polyembryonie  

Po|ly|em|b|ry|o|nie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: (Biol.) Bildung mehrerer Embryonen aus einer pflanzlichen Samenanlage od. einer tierischen Keimanlage (z. B. bei Moostierchen)
Polyembryonie  

n.
Po·ly·em·bry·o'nie <auch> Po·ly·emb·ry·o'nie <f. 19; unz.> bei Tieren vegetative Vermehrung während der Embryonalentwicklung [<Poly… + Embryo]
[Po·ly·em·bryo'nie,]
[Polyembryonien]