[ - Collapse All ]
polymer  

Po|ly|mer das; -s, -e u. Po|ly|me|re das; -n, -n (meist Plural): (Chem.) Verbindung aus Riesenmolekülenpo|ly|mer <gr.>:

1.vielteilig, vielzählig.


2.(Chem.) aus größeren Molekülen bestehend, die durch Verknüpfung kleinerer entstanden sind; Ggs. ↑ monomer
polymer  

Po|ly|mer, das; -s, -e, Po|ly|me|re, das; -n, -n <meist Pl.> (Chemie): aus Makromolekülen bestehender Stoff; polymere Verbindung.
[Polymere]po|ly|mer <Adj.> [zu griech. méros = (An)teil]:

1.(Chemie, Technik) durch Polymerisation, durch Verknüpfung kleinerer Moleküle entstanden, aus großen Molekülen bestehend: -e Verbindungen.


2.(Fachspr.) aus mehreren, vielen Teilen bestehend, hervorgegangen; mehr-, vielteilig; mehr-, vielgliedrig: -e Fruchtknoten.
polymer  

Po|ly|mer, das; -s, -e, Po|ly|me|re, das; -n, -n meist Plur. (Chemie eine Verbindung aus Riesenmolekülen)
[Polymere]po|ly|mer <griech.> (Chemie aus größeren Molekülen bestehend)
polymer  

Po|ly|mer, das; -s, -e, Po|ly|me|re, das; -n, -n <meist Pl.> (Chemie): aus Makromolekülen bestehender Stoff; polymere Verbindung.
[Polymere]po|ly|mer <Adj.> [zu griech. méros = (An)teil]:

1.(Chemie, Technik) durch Polymerisation, durch Verknüpfung kleinerer Moleküle entstanden, aus großen Molekülen bestehend: -e Verbindungen.


2.(Fachspr.) aus mehreren, vielen Teilen bestehend, hervorgegangen; mehr-, vielteilig; mehr-, vielgliedrig: -e Fruchtknoten.
polymer  

Adj. [zu griech. m¨¦ros= (An)teil]: 1. (Chemie, Technik) durch Polymerisation, durch Verknüpfung kleinerer Moleküle entstanden, aus großen Molekülen bestehend: -e Verbindungen. 2. (Fachspr.) aus mehreren, vielen Teilen bestehend, hervorgegangen; mehr-, vielteilig; mehr-, vielgliedrig: -e Fruchtknoten.
polymer  

n.
<n. 11> Po·ly'me·re(s) <n. 31> natürliche od. synthetische makromolekulare Verbindung, die durch Polymerisation, Polykondensation od. Polyaddition gebildet wird; Sy Polymerisat; Ggs Monomer(es)
[Po·ly'mer]
[Polymeres, Polymers, Polymere, Polymeren, Polymerer, Polymerem, Polymererer, Polymerere, Polymereres, Polymereren, Polymererem, Polymerster, Polymerste, Polymerstes, Polymersten, Polymerstem, Polymere(s)]n.
<Adj.> durch Polymerisation entstanden, auf ihr beruhend; Ggs monomer [<grch. polys „viel“ + meros „Teil“]
[po·ly'mer]
[polymeres, polymers, polymere, polymeren, polymerer, polymerem, polymererer, polymerere, polymereres, polymereren, polymererem, polymerster, polymerste, polymerstes, polymersten, polymerstem]