[ - Collapse All ]
Polyvinylchlorid  

Po|ly|vi|nyl|chlo|rid das; -[e]s, -e: durch ↑ Polymerisation von Vinylchlorid hergestellter Kunststoff, der durch Zusatz von Weichmachern biegsam gemacht u. hauptsächlich für Fußbodenbeläge, Folien usw. verwendet wird; Abk.: PVC
Polyvinylchlorid  

Po|ly|vi|nyl|chlo|rid, das; -[e]s, -e: PVC.
Polyvinylchlorid  

Po|ly|vi|nyl|chlo|rid, das; -[e]s <griech.> (Chemie ein säurefester Kunststoff; Abk. PVC)
Polyvinylchlorid  

Po|ly|vi|nyl|chlo|rid, das; -[e]s, -e: PVC.
Polyvinylchlorid  

n.
<[-vi'nylklo-] n. 11; Abk.: PVC> durch Polymerisation von Vinylchlorid hergestellter Kunststoff, thermoplastisch, zäh u. hart (Hart-PVC), lässt sich durch Zusatz von Weichmachern biegsam machen (Weich-PVC)
[Po·ly·vi·nyl·chlo·rid]
[Polyvinylchlorids, Polyvinylchloride, Polyvinylchloriden]