[ - Collapse All ]
Pomeranze  

Po|me|rạn|ze die; -, -n <(lat.; pers.) it.-mlat.>:

1.kleiner Baum mit stark duftenden weißen Blüten u. runden orangefarbenen Früchten.


2.der Apfelsine ähnliche, aber kleinere Zitrusfrucht; Frucht der Pomeranze (1)
Pomeranze  

Po|me|rạn|ze, die; -, -n [15. Jh., älter ital. pommerancia, verdeutlichende Zus. aus: pomo = Apfel u. arancia (aus dem Pers.) = bitter, also eigtl. = bittere Apfelsine]:

1.(bes. in den Mittelmeerländern u. in Indien kultivierter) kleiner Baum mit schmalen dunkelgrünen Blättern, stark duftenden weißen Blüten u. runden orangefarbenen Früchten.


2. orangefarbene, runde, der Apfelsine ähnliche, aber kleinere Zitrusfrucht (mit saurem Fruchtfleisch u. bitter schmeckender Schale); Frucht der Pomeranze (1) .
Pomeranze  

Po|me|rạn|ze, die; -, -n <ital.> (apfelsinenähnliche Zitrusfrucht)
Pomeranze  

Po|me|rạn|ze, die; -, -n [15. Jh., älter ital. pommerancia, verdeutlichende Zus. aus: pomo = Apfel u. arancia (aus dem Pers.) = bitter, also eigtl. = bittere Apfelsine]:

1.(bes. in den Mittelmeerländern u. in Indien kultivierter) kleiner Baum mit schmalen dunkelgrünen Blättern, stark duftenden weißen Blüten u. runden orangefarbenen Früchten.


2. orangefarbene, runde, der Apfelsine ähnliche, aber kleinere Zitrusfrucht (mit saurem Fruchtfleisch u. bitter schmeckender Schale); Frucht der Pomeranze (1).
Pomeranze  

n.
<f. 19> Zitrusgewächs, dessen bittere Fruchtschale als Gewürz verwendet wird: Citrus aurantium amara; Sy Bitterorange; Land~ <fig.; umg.> einfältiges Mädchen vom Land; [<mlat. und ital. pomarancia <ital. pomo „Apfel“ <lat. pomum „Baumfrucht“ + <ital. arancia <pers. naräng „bittere Apfelsine“; Orange]
[Po·me'ran·ze]
[Pomeranzen]