[ - Collapse All ]
portieren  

por|tie|ren <lat.-fr.>: (schweiz.) zur Wahl vorschlagen
portieren  

por|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. porter, eigtl. = tragen < lat. portare] (schweiz.): zur Wahl vorschlagen, als Kandidaten aufstellen: sein Vater wurde als Großrat portiert.
portieren  

por|tie|ren <franz.> (schweiz. für zur Wahl vorschlagen)
portieren  

por|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. porter, eigtl. = tragen < lat. portare] (schweiz.): zur Wahl vorschlagen, als Kandidaten aufstellen: sein Vater wurde als Großrat portiert.
portieren  

[sw. V.; hat] [frz. porter, eigtl.= tragen [ lat. portare] (schweiz.): zur Wahl vorschlagen, als Kandidaten aufstellen: sein Vater wurde als Großrat portiert.
portieren  

v.
<V.t.; hat; schweiz.> zur Wahl vorschlagen [<frz. porter und ital. portare „tragen“]
[por'tie·ren]
[portiere, portierst, portiert, portieren, portierte, portiertest, portierten, portiertet, portierest, portieret, portier, portiert, portierend]