[ - Collapse All ]
Portikus  

Pọr|ti|kus der (fachspr. auch: die); -, - [...ku:s] u. ...ken <lat.>: Säulenhalle als Vorbau an der Eingangsseite eines Gebäudes
Portikus  

Pọr|ti|kus, der; fachspr. auch: die; -, - [...ku:s] u. ...ken [lat. porticus, zu: portus = Eingang, zu: porta, ↑ Pforte ] (Archit.): Säulenhalle als Vorbau an der Haupteingangsseite eines Gebäudes.
Portikus  

Pọr|ti|kus, der, fachspr. auch die; -, Plur. - oder ...ken <lat.> (Säulenhalle)
Portikus  

Pọr|ti|kus, der; fachspr. auch: die; -, - [...ku:s] u. ...ken [lat. porticus, zu: portus = Eingang, zu: porta, ↑ Pforte] (Archit.): Säulenhalle als Vorbau an der Haupteingangsseite eines Gebäudes.
Portikus  

n.
<m.; -, -> Säulenvorbau (an Gebäuden) [<lat. porticus „Säulengang, Halle“; zu porta „Tor“]
['Por·ti·kus]
[Portiken]