[ - Collapse All ]
Portiokappe  

Pọr|tio|kap|pe die; -, -n <lat.; dt.>: (Med.) aus Kunststoff hergestellte Kappe, die dem in die Scheide ragenden Teil der Gebärmutter als mechanisches Verhütungsmittel aufgestülpt wird
Portiokappe  

n.
'Por·ti·o·kap·pe <f. 19> mechan. Empfängnisverhütungsmittel, bestehend aus einer Kappe, die dem äußeren Gebärmuttermund aufgestülpt wird
['Por·tio·kap·pe,]
[Portiokappen]