[ - Collapse All ]
Posament  

Po|sa|mẹnt das; -[e]s, -en (meist Plural) <lat.-fr.>: textiler Besatzartikel (Borte, Schnur, Quaste o. Ä.)
Posament  

Po|sa|mẹnt, das; -[e]s, -en <meist Pl.> [älter auch: Pa(s)sement, mniederd. pasement < (m)frz. passement, zu: passer="sich" an etw. hinziehen]: zum Verzieren von Kleidung, textilen Wand- u. Fensterdekorationen, Polstermöbeln u. a. verwendeter Besatz wie Borte, Schnur, Quaste o. Ä.
Posament  

Po|sa|mẹnt, das; -[e]s, -en meist Plur. <lat.> (Besatz zum Verzieren von Kleidung, Polstermöbeln u._Ä., z._B. Borte, Schnur)
Posament  

Po|sa|mẹnt, das; -[e]s, -en <meist Pl.> [älter auch: Pa(s)sement, mniederd. pasement < (m)frz. passement, zu: passer="sich" an etw. hinziehen]: zum Verzieren von Kleidung, textilen Wand- u. Fensterdekorationen, Polstermöbeln u. a. verwendeter Besatz wie Borte, Schnur, Quaste o. Ä.