[ - Collapse All ]
postieren  

pos|tie|ren <lat.-it.-fr.>:
a)jmdn., sich an einen bestimmten Platz stellen, aufstellen;

b)etwas an eine bestimmte Stelle stellen, dort aufbauen, errichten; aufstellen
postieren  

pos|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. poster, zu: poste = Posten < ital. posto, ↑ Posten ]:

1.(jmdn., sich) an einen bestimmten Platz stellen, an einem bestimmten Platz aufstellen: an jedem, an jeden Eingang Ordner p.; auf dem Dach hatten sich Scharfschützen postiert, waren Scharfschützen postiert.


2.(etw.) an eine bestimmte Stelle stellen, an einer bestimmten Stelle aufstellen, aufbauen, errichten: er postierte den Leuchter auf dem Tisch, auf den Tisch; sie postierten die Vogelscheuche auf dem Beet, auf das Beet.
postieren  

pos|tie|ren <franz.> (aufstellen); sich postieren
postieren  

aufbauen, aufstellen, Aufstellung nehmen [lassen], errichten, hinsetzen, hinstellen, platzieren, stationieren.
[postieren]
[postiere, postierst, postiert, postierte, postiertest, postierten, postiertet, postierest, postieret, postier, postierend]
postieren  

pos|tie|ren <sw. V.; hat> [frz. poster, zu: poste = Posten < ital. posto, ↑ Posten]:

1.(jmdn., sich) an einen bestimmten Platz stellen, an einem bestimmten Platz aufstellen: an jedem, an jeden Eingang Ordner p.; auf dem Dach hatten sich Scharfschützen postiert, waren Scharfschützen postiert.


2.(etw.) an eine bestimmte Stelle stellen, an einer bestimmten Stelle aufstellen, aufbauen, errichten: er postierte den Leuchter auf dem Tisch, auf den Tisch; sie postierten die Vogelscheuche auf dem Beet, auf das Beet.
postieren  

[sw. V.; hat] [frz. poster, zu: poste = Posten [ ital. posto, Posten]: 1. (jmdn., sich) an einen bestimmten Platz stellen, an einem bestimmten Platz aufstellen: an jedem, an jeden Eingang Ordner p.; auf dem Dach hatten sich Scharfschützen postiert, waren Scharfschützen postiert. 2. (etw.) an eine bestimmte Stelle stellen, an einer bestimmten Stelle aufstellen, aufbauen, errichten: er postierte den Leuchter auf dem Tisch, auf den Tisch; sie postierten die Vogelscheuche auf dem Beet, auf das Beet.
postieren  

v.
pos'tie·ren <V.t.; hat> jmdn. od. sich an eine od. an einer Stelle ~ jmdn. od. sich an einer Stelle aufstellen; jmdn. (als Wache) vor die oder vor der Tür, vor ein od. einem Gebäude ~ [<frz. poster „aufstellen“; zu frz. poste „Stelle, Posten“]
[po'stie·ren,]
[postiere, postierst, postiert, postieren, postierte, postiertest, postierten, postiertet, postierest, postieret, postier, postiert, postierend]