[ - Collapse All ]
postnumerando  

post|nu|me|rạn|do <lat.-nlat.>: nachträglich (zahlbar); Ggs. ↑ pränumerando
postnumerando  

post|nu|me|rạn|do <Adv.> [zu lat. post = nach u. numerare = zählen, zahlen] (Wirtsch.): nach Erhalt der Ware, nach erbrachter Leistung [zu zahlen]; nachträglich: p. zahlen; p. zahlbar.
postnumerando  

post|nu|me|rạn|do <lat.> (Wirtsch. nachträglich [zahlbar])
postnumerando  

post|nu|me|rạn|do <Adv.> [zu lat. post = nach u. numerare = zählen, zahlen] (Wirtsch.): nach Erhalt der Ware, nach erbrachter Leistung [zu zahlen]; nachträglich: p. zahlen; p. zahlbar.
postnumerando  

Adv. [zu lat. post = nach u. numerare = zählen, zahlen] (Wirtsch.): nach Erhalt der Ware, nach erbrachter Leistung [zu zahlen]; nachträglich: p. zahlen; p. zahlbar.
postnumerando  

adv.
<Adv.> nachträglich, nach Empfang, nach der Leistung; Ggs pränumerando; ~ bezahlen [<lat. post „nach“ + numerare „zählen“]
[post·nu·me'ran·do]