[ - Collapse All ]
Powerslide  

Po|w|er|slide ['pau̮ɐslai̮t] das; -[s] <engl.; »Kraftrutschen«>: (Motorsport) Kurventechnik, bei der der Fahrer das Fahrzeug, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern, seitlich in die Kurve rutschen lässt, um es mit Vollgas geradeaus aus der Kurve herausfahren zu können
Powerslide  

Pow|er|slide ['pa℧ɐslaɪd], das; -[s] [engl. power slide, eigtl. = Kraftrutschen, aus: power (↑ Power ) u. slide = das Rutschen] (Motorsport): Kurventechnik, bei der der Fahrer den Wagen, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern, seitlich in die Kurve rutschen lässt, um ihn mit Vollgas geradeaus aus der Kurve herausfahren zu können.
Powerslide  

Po|w|er|slide [...slai̮t], das; -[s] (eine Kurvenfahrtechnik bei Autorennen)
Powerslide  

Pow|er|slide ['pa℧ɐslaɪd], das; -[s] [engl. power slide, eigtl. = Kraftrutschen, aus: power (↑ Power) u. slide = das Rutschen] (Motorsport): Kurventechnik, bei der der Fahrer den Wagen, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern, seitlich in die Kurve rutschen lässt, um ihn mit Vollgas geradeaus aus der Kurve herausfahren zu können.
Powerslide  

['], das; -[s] [engl. power slide, eigtl.= Kraftrutschen, aus: power (Power) u. slide= das Rutschen] (Motorsport): Kurventechnik, bei der der Fahrer den Wagen, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern, seitlich in die Kurve rutschen lässt, um ihn mit Vollgas geradeaus aus der Kurve herausfahren zu können.
Powerslide  

<auch> Po·wer·slide < ['pauə(r)slaid] n. 15; Autorennen> Wegschlittern des hinteren Wagenteils in Kurven [<engl. power „Kraft“ + slide „schlittern“]
[Pow·er·slide,]