[ - Collapse All ]
präformieren  

prä|for|mie|ren <lat.>: (Biol.) im Keim vorbilden
präformieren  

prä|for|mie|ren <sw. V.; hat> [lat. praeformare, aus: prae = vor(her) u. formare, ↑ formieren ]:

1.(bildungsspr.) in der Ausprägung, Entwicklung o. Ä. im Voraus festlegen; vorbilden.


2.(Biol.) im Keim vorbilden.
präformieren  

prä|for|mie|ren
präformieren  

prä|for|mie|ren <sw. V.; hat> [lat. praeformare, aus: prae = vor(her) u. formare, ↑ formieren]:

1.(bildungsspr.) in der Ausprägung, Entwicklung o. Ä. im Voraus festlegen; vorbilden.


2.(Biol.) im Keim vorbilden.
präformieren  

[sw. V.; hat] [lat. praeformare, aus: prae= vor(her) u. formare, formieren]: 1. (bildungsspr.) in der Ausprägung, Entwicklung o.Ä. im Voraus festlegen; vorbilden. 2. (Biol.) im Keim vorbilden.
präformieren  

v.
<V.t.; hat> im Keim vorbilden [<lat. praeformare „vorher bilden“]
[prä·for'mie·ren]
[präformiere, präformierst, präformiert, präformieren, präformierte, präformiertest, präformierten, präformiertet, präformierest, präformieret, präformier, präformiert, präformierend]