[ - Collapse All ]
Präzipuum  

Prä|zi|pu|um das; -s, ...pua <lat.; »das Besondere, das besondere Recht, Sonderteil«>: (Wirtsch.) Geldbetrag, der vor Aufteilung des Gesellschaftsgewinns einem Gesellschafter für besondere Leistungen aus dem Gewinn gezahlt wird
Präzipuum  

<n.; -s, -pua> Geldbetrag, der in einer Gesellschaft vor Ausschüttung des Gewinns einem Gesellschafter für bes. Leistungen bezahlt wird [<lat. praecipuum „das Vorausgenommene“; zu capere „nehmen“]
[Prä'zi·pu·um]