[ - Collapse All ]
Praktikum  

Prạk|ti|kum das; -s, ...ka <nlat.>:

1.zur praktischen Anwendung des Erlernten eingerichtete Übungsstunde, Übung (bes. an den naturwissenschaftlichen Fakultäten einer Hochschule).


2.im Rahmen einer Ausbildung außerhalb der [Hoch]schule abzuleistende praktische Tätigkeit
Praktikum  

Prạk|ti|kum, das; -s, ...ka:

1.im Rahmen einer Ausbildung außerhalb der [Hoch]schule abzuleistende praktische Tätigkeit: ein medizinisches, berufliches P.; ein P. machen.


2.zur praktischen Anwendung des Erlernten eingerichtete Übung(sstunde) (bes. an naturwissenschaftlichen Fakultäten einer Hochschule).
Praktikum  

Prạk|ti|kum, das; -s, ...ka (praktische Übung an der Hochschule; im Rahmen einer Ausbildung außerhalb der [Hoch]schule abzuleistende praktische Tätigkeit)
Praktikum  

Prạk|ti|kum, das; -s, ...ka:

1.im Rahmen einer Ausbildung außerhalb der [Hoch]schule abzuleistende praktische Tätigkeit: ein medizinisches, berufliches P.; ein P. machen.


2.zur praktischen Anwendung des Erlernten eingerichtete Übung(sstunde) (bes. an naturwissenschaftlichen Fakultäten einer Hochschule).
Praktikum  

n.
<n.; -s, -ka> Übungen, Kurs zur praktischen Anwendung des in der Vorlesung Erlernten; zeitlich zusammenhängende Ausbildung in der praktischen Arbeit als Teil der Gesamtausbildung; zeitlich befristete Tätigkeit in einer Behörde od. einem Betrieb mit Ausrichtung auf ein später eventuell angestrebtes Berufsziel; ein ~ absolvieren; halbjähriges, zweimonatiges ~ [Neubildung zu Praktik]
['Prak·ti·kum]
[Praktikums, Praktika]