[ - Collapse All ]
Predigt  

Pre|digt, die; -, -en [für mhd. bredige, ahd. brediga]:

1.über einen Bibeltext handelnde Worte, die der od. die Geistliche - meist von der Kanzel herab - im Gottesdienst o. Ä. an die Gläubigen richtet: eine erbauliche, gehaltvolle P.; die P. halten.


2.(ugs.) Ermahnung, Vorhaltungen, ermahnende Worte: deine P. kannst du dir sparen.
Predigt  

Pre|digt, die; -, -en
Predigt  


1. Kanzelrede; (bes. österr. geh.): Kanzelwort; (veraltet): Sermon.

2. Anmahnung, Appell, [Er]mahnung, Vorhaltungen; (geh.): Mahnwort; (bildungsspr.): Paränese, Philippika; (abwertend): Litanei; (oft abwertend): Moralpredigt; (oft scherzh.): Privatissimum; (veraltet): Kohortation.

[Predigt]
[Predigten]
Predigt  

Pre|digt, die; -, -en [für mhd. bredige, ahd. brediga]:

1.über einen Bibeltext handelnde Worte, die der od. die Geistliche - meist von der Kanzel herab - im Gottesdienst o. Ä. an die Gläubigen richtet: eine erbauliche, gehaltvolle P.; die P. halten.


2.(ugs.) Ermahnung, Vorhaltungen, ermahnende Worte: deine P. kannst du dir sparen.
Predigt  

n.
<f. 20> Ansprache des Geistlichen im Gottesdienst, meist von der Kanzel, über einen Bibeltext; <fig.; umg.> ermahnende Rede; die ~ halten; jmdm. eine ~ halten <fig.; umg.> [<ahd. brediga; predigen]
['Pre·digt]
[Predigten]