[ - Collapse All ]
Preislied  

Preis|lied, das:

1.a)(Literaturw.) idealisierende Liedform der germanischen Dichtung;

b)Lied, Gedicht, mit dem jmd. od. etw. gepriesen wird.



2.(veraltet) Lied, Gedicht, mit dem in einem Wettstreit ein Preis (2 a) gewonnen werden soll: Stolzings P. in der Oper »Die Meistersinger von Nürnberg«.
Preislied  

Preis|lied
Preislied  

Preis|lied, das:

1.
a)(Literaturw.) idealisierende Liedform der germanischen Dichtung;

b)Lied, Gedicht, mit dem jmd. od. etw. gepriesen wird.



2.(veraltet) Lied, Gedicht, mit dem in einem Wettstreit ein Preis (2 a) gewonnen werden soll: Stolzings P. in der Oper »Die Meistersinger von Nürnberg«.
Preislied  

n.
<n. 12> german. Stegreiflied in kunstvoller Form zum Preis eines Ereignisses, oft als Wechselgesang zweier Sänger
['Preis·lied]
[Preisliedes, Preislieds, Preisliede, Preislieder, Preisliedern]