[ - Collapse All ]
Primärenergie  

Pri|mär|ener|gie die; -, -n: (Techn.) von natürlichen, noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern (wie Kohle, Erdöl, Erdgas) stammende Energie
Primärenergie  

Pri|mär|ener|gie, die (Technik): von natürlichen, noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern (wie Kohle, Erdöl, Erdgas) stammende Energie.
Primärenergie  

Pri|mär|ener|gie (Energiegehalt der natürlichen Energieträger, z._B. Wasserkraft)
Primärenergie  

Pri|mär|ener|gie, die (Technik): von natürlichen, noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern (wie Kohle, Erdöl, Erdgas) stammende Energie.
Primärenergie  

n.
Pri'mär·e·ner·gie <f. 19> naturbelassene Energieträger unmittelbar nach der Gewinnung, z. B. Rohöl, Kohle, Erdgas
[Pri'mär·en·er·gie,]
[Primärenergien]