[ - Collapse All ]
prima  

1Pri|ma die; -, Primen <»erste (Klasse)«>: (veraltend) in Unter- u. Oberprima geteilte letzte Klasse eines Gymnasiums

2Pri|ma der; -s, -s: Kurzform von ↑ Primawechselpri|ma <lat.-it.>:
a)vom Besten, erstklassig; Abk.: pa., Ia;

b)(ugs.) vorzüglich, prächtig, wunderbar, sehr gut, ausgezeichnet
prima  

1Pri|ma, die; -, Primen [nlat. prima (classis) = erste (Klasse); a: nach der früheren Zählung der Klassen von oben nach unten]:
a)(veraltend) eine der beiden letzten (Unter- u. Oberprima genannten) Klassen eines Gymnasiums;

b)(in Österreich) erste Klasse eines Gymnasiums.


2Pri|ma, der; -s, -s (Wirtsch.): kurz für ↑ Primawechsel .pri|ma <indekl. Adj.> [ital. prima, gek. aus Fügungen wie: prima sorte = erste, feinste Warenart, zu: primo = Erster < lat. primus, ↑ Primus ]:

1.(Kaufmannsspr. veraltend) von bester Qualität, erstklassig (Abk.: pa, Ia): p. Ware.


2.(ugs.) hervorragend, ausgezeichnet, großartig.
prima  

Pri|ma, die; -, ...men <lat.> (veraltende Bez. für die beiden oberen Klassen eines Gymnasiums)pri|ma <ital.> (Kaufmannsspr. veraltend für vom Besten, erstklassig; Abk. Ia; ugs. für ausgezeichnet, großartig); prima Essen
prima  

ausgezeichnet, brillant, erstklassig, fabelhaft, genial, grandios, hervorragend, sehr gut, vorzüglich; (bildungsspr.): exzellent; (ugs.): bombig, famos, fantastisch, glänzend, großartig, klasse, spitze, super, toll, pfundig; (ugs., bes. südd., österr., schweiz.): sauber; (salopp): cool, eine Wucht, irre; (salopp, bes. berlin.): dufte; (salopp, bes. Jugendspr.): [affen]geil; (oft emotional): riesig, wunderbar, wundervoll; (berlin. veraltend): knorke; (Jugendspr.): fett; (bes. Jugendspr.): krass.
[prima]
prima  

1Pri|ma, die; -, Primen [nlat. prima (classis) = erste (Klasse); a: nach der früheren Zählung der Klassen von oben nach unten]:
a)(veraltend) eine der beiden letzten (Unter- u. Oberprima genannten) Klassen eines Gymnasiums;

b)(in Österreich) erste Klasse eines Gymnasiums.


2Pri|ma, der; -s, -s (Wirtsch.): kurz für ↑ Primawechsel.pri|ma <indekl. Adj.> [ital. prima, gek. aus Fügungen wie: prima sorte = erste, feinste Warenart, zu: primo = Erster < lat. primus, ↑ Primus]:

1.(Kaufmannsspr. veraltend) von bester Qualität, erstklassig (Abk.: pa, Ia): p. Ware.


2.(ugs.) hervorragend, ausgezeichnet, großartig.
prima  

[indekl. Adj.] [ital. prima, gek. aus Fügungen wie: prima sorte = erste, feinste Warenart, zu: primo= Erster [ lat. primus, Primus]: 1. (Kaufmannsspr. veraltend) von bester Qualität, erstklassig: p. Ware; (Abk.: pa., Ia). 2. (ugs.) hervorragend, ausgezeichnet, großartig.
prima  

adj.
<f.; -, -men; frühere Bez. für> 8. (Unter~) u. 9. (Ober~) Klasse des Gymnasiums, <in Österr.> 1. Klasse des Gymnasiums [lat., „die erste“; in Dtld. begann früher die Zählung der Klassen mit der höchsten Zahl, der Sexta]
['Pri·ma]adj.
<Adj.; undekl.; kaufmannssprachl. Abk.: pa., Ia> erstklassig, erster Güte, bester Qualität; <umg.> ausgezeichnet, hervorragend; herrlich, großartig, sehr schön; tüchtig, prächtig (Person); wie war es im Urlaub? ~! <umg.> er ist ein ~ Kerl, Schüler <umg.> ~ Qualität; das hast du ~ gemacht <umg.> das ist ~! <umg.> [lat., Fem. zu primus „der erste“]
['pri·ma]