[ - Collapse All ]
probieren  

pro|bie|ren:

1.einen Versuch machen, ausprobieren, versuchen.


2.kosten, abschmecken.


3.(Theat.) proben, eine Probe abhalten.


4.anprobieren (z. B. ein Kleidungsstück)
probieren  

pro|bie|ren <sw. V.; hat> [mhd. probieren < lat. probare="beurteilen;" billigen]:

1.versuchen, ob etw. möglich, durchführbar ist: lasst mich mal p., das Feuer anzuzünden; Probieren geht über Studieren.


2.auf seine Eignung prüfen, ausprobieren: ein neues Medikament p.


3.durch eine Kostprobe den Geschmack von etw. prüfen, bevor man mehr davon isst od. trinkt: warum willst du die Suppe nicht wenigstens p.?


4. (Theater Jargon) proben: eine Szene p.
probieren  

pro|bie|ren (versuchen, kosten, prüfen);od. probieren geht über Studieren od. studieren
probieren  


1. die Probe machen, einen Versuch machen/starten, ein Experiment machen, versuchen.

2. ausprobieren, die Probe aufs Exempel machen, einem Test unterziehen, einer Prüfung unterwerfen/unterziehen, erproben, prüfen, testen, überprüfen; (ugs.): auf Herz und Nieren prüfen, unter die Lupe nehmen.

3. begutachten, eine Kostprobe nehmen, kosten, versuchen; (bes. österr.): verkosten; (schweiz.): degustieren; (österr. ugs.): gustieren.

4. proben.

[probieren]
[Probierens, probiere, probierst, probiert, probierte, probiertest, probierten, probiertet, probierest, probieret, probier, probierend]
probieren  

pro|bie|ren <sw. V.; hat> [mhd. probieren < lat. probare="beurteilen;" billigen]:

1.versuchen, ob etw. möglich, durchführbar ist: lasst mich mal p., das Feuer anzuzünden; Probieren geht über Studieren.


2.auf seine Eignung prüfen, ausprobieren: ein neues Medikament p.


3.durch eine Kostprobe den Geschmack von etw. prüfen, bevor man mehr davon isst od. trinkt: warum willst du die Suppe nicht wenigstens p.?


4. (Theater Jargon) proben: eine Szene p.
probieren  

[sw. V.; hat] [mhd. probieren [ lat. probare= beurteilen; billigen]: 1. versuchen, ob etw. möglich, durchführbar ist: lasst mich mal p., das Feuer anzuzünden; Spr [subst.:] Probieren geht über Studieren. 2. auf seine Eignung prüfen, ausprobieren: ein neues Medikament p. 3. durch eine Kostprobe den Geschmack von etw. prüfen, bevor man mehr davon isst od. trinkt: warum willst du die Suppe nicht wenigstens p.? 4. (Theater Jargon): proben: eine Szene p.
probieren  

(sich) bemühen (um), probieren, suchen zu, versuchen
[bemühen, suchen zu, versuchen]
probieren  

n.
<V.t.; hat> versuchen; auf den Geschmack prüfen, kosten (Speise); <Theat.> = proben; kannst du das auch? ich hab' es noch nicht probiert; ein Getränk, eine Soße ~; den Kopfstand, das Radfahren, Schwimmen ~; Probieren geht über Studieren <Sprichw.> lass mich (es) mal ~!; willst du es einmal ~? [<lat. probare „erproben, prüfen“]
[pro'bie·ren]
[probierens, probiere, probierst, probiert, probieren, probierte, probiertest, probierten, probiertet, probierest, probieret, probier, probiert, probierend]