[ - Collapse All ]
Professor  

Pro|fẹs|sor der; -s, ...oren <lat.>:
a)(ohne Plural) akademischer Titel für Hochschullehrer, Forscher, Künstler;

b)Träger dieses Titels; Abk.: Prof.
Professor  

Pro|fẹs|sor, der; -s, ...oren [lat. professor = öffentlicher Lehrer, eigtl. = jmd., der sich (berufsmäßig u. öffentlich zu einer wissenschaftlichen Tätigkeit) bekennt, zu: profiteri, 1↑ Profess ]:

1.a)<o. Pl.> höchster akademischer Titel (der einem [habilitierten] Hochschullehrer, verdienten Wissenschaftler, Künstler o. Ä. verliehen wird; Abk.: Prof.): jmdn. zum P. ernennen;

b)Träger eines Professorentitels; Hochschullehrer: ein emeritierter P.; sehr geehrter Herr Professor [Meier]; die Herren -en Meier und Schulze; das Haus P. Meyers/des -s Meyer; ein zerstreuter P. (ugs. scherzh.; ein sehr zerstreuter Mensch).



2.(österr., sonst veraltet) Lehrer an einem Gymnasium.
Professor  

Pro|fẹs|sor, der; -s, ...oren <lat.> (Hochschullehrer; Titel für verdiente Lehrkräfte, Forscher u. Künstler; österr. auch für definitiv angestellter Lehrer an höheren Schulen; Abk. Prof.); ordentlicher Professor (Abk. o. P.); außerordentlicher Professor (Abk. ao., a. o. Prof.); emeritierter Professor
Professor  

Hochschullehrer, Hochschullehrerin, Ordinarius, Ordinaria, Universitätslehrer, Universitätslehrerin, Universitätsprofessor, Universitätsprofessorin; (österr. veraltet): Lehrkanzelinhaber, Lehrkanzelinhaberin; (Amtsspr.): Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhlinhaberin.
[Professor, Professorin]
[Professorin, Professors, Professoren, Professorinnen]
Professor  

Pro|fẹs|sor, der; -s, ...oren [lat. professor = öffentlicher Lehrer, eigtl. = jmd., der sich (berufsmäßig u. öffentlich zu einer wissenschaftlichen Tätigkeit) bekennt, zu: profiteri, 1↑ Profess]:

1.
a)<o. Pl.> höchster akademischer Titel (der einem [habilitierten] Hochschullehrer, verdienten Wissenschaftler, Künstler o. Ä. verliehen wird; Abk.: Prof.): jmdn. zum P. ernennen;

b)Träger eines Professorentitels; Hochschullehrer: ein emeritierter P.; sehr geehrter Herr Professor [Meier]; die Herren -en Meier und Schulze; das Haus P. Meyers/des -s Meyer; ein zerstreuter P. (ugs. scherzh.; ein sehr zerstreuter Mensch).



2.(österr., sonst veraltet) Lehrer an einem Gymnasium.
Professor  

n.
<m. 23; Abk.: Prof.> beamteter Hochschullehrer (Universitäts~); <Ehrentitel für> Gelehrter, Künstler; <früher Titel für> Lehrer an einer höheren Schule (Studien~); ~ der Germanistik, der Medizin; ordentlicher ~ <Abk.: o.P.> außerordentlicher ~ <Abk.: a.o.P., ao.P.> er ist ein zerstreuter ~ <umg.; scherzh.> er ist sehr zerstreut; [lat., „einer, der sich öffentlich bekennt, erklärt, öffentl. Lehrer“; zu profiteri „öffentlich bekennen, erklären“]
[Pro'fes·sor]
[Professors, Professoren, Professorin, Professorinnen]