[ - Collapse All ]
prolabieren  

pro|la|bie|ren <lat.-nlat.>: (Med.) aus einer natürlichen Körperöffnung heraustreten (von Teilen innerer Organe)
prolabieren  

pro|la|bie|ren <sw. V.; hat/ist> [lat. prolabi = vorwärtsfallen, herabfallen] (Med.): (von Teilen innerer Organe) aus einer natürlichen Körperöffnung heraustreten; vorfallen (2 b) .
prolabieren  

pro|la|bie|ren <sw. V.; hat/ist> [lat. prolabi = vorwärtsfallen, herabfallen] (Med.): (von Teilen innerer Organe) aus einer natürlichen Körperöffnung heraustreten; vorfallen (2 b).
prolabieren  

[sw. V.; hat/ist] [lat. prolabi = vorwärts fallen, herabfallen] (Med.): (von Teilen innerer Organe) aus einer natürlichen Körperöffnung heraustreten; vorfallen (2 b).