[ - Collapse All ]
Promoter  

Pro|mo|ter der; -s, - <lat.-fr.-engl.>:

1.Veranstalter (z. B. von Berufssportwettkämpfen, bes. Boxen, von Konzerten, Tourneen, Popfestivals).


2.↑ Salespromoter
Promoter  

Pro|mo|ter [pro'mo:tɐ, engl.: prə'mo℧tə], der; -s, - [engl. promoter, zu: to promote = fördern; für jmdn., etw. Werbung treiben, zu lat. promotum, 2. Part. von: promovere, ↑ promovieren ]:

1.(bes. Boxen, Ringen, Radsport) Veranstalter von professionellen Wettkämpfen.


2.(Showgeschäft) Veranstalter, Organisator von Konzerten, Tourneen, Popfestivals o. Ä.
Promoter  

Pro|mo|ter, der; -s, - <engl.> (Veranstalter von Berufssportwettkämpfen; Salespromoter)
Promoter  

Pro|mo|ter [pro'mo:tɐ, engl.: prə'mo℧tə], der; -s, - [engl. promoter, zu: to promote = fördern; für jmdn., etw. Werbung treiben, zu lat. promotum, 2. Part. von: promovere, ↑ promovieren]:

1.(bes. Boxen, Ringen, Radsport) Veranstalter von professionellen Wettkämpfen.


2.(Showgeschäft) Veranstalter, Organisator von Konzerten, Tourneen, Popfestivals o. Ä.
Promoter  

[':, engl.: '], der; -s, - [engl. promoter, zu: to promote= fördern; für jmdn., etw. Werbung treiben, zu lat. promotum, 2. Part. von: promovere, promovieren]: 1. (bes. Boxen, Ringen, Radsport) Veranstalter von professionellen Wettkämpfen. 2. (Showgeschäft) Veranstalter, Organisator von Konzerten, Tourneen, Popfestivals o.Ä.
Promoter  

<m. 3; im Berufssp., bes. Boxen u. Ringen> Veranstalter [engl., „Förderer“; zu promote „fördern, begünstigen“]
[Pro'mo·ter]