[ - Collapse All ]
Pronomen  

Pro|no|men das; -s, - u. ...mina <lat.>: (Sprachw.) Wort, das für ein Nomen, anstelle eines Nomens steht; Fürwort (z. B. er, mein, welcher)
Pronomen  

Pro|no|men, das; -s, - u. ...mina [lat. pronomen, aus: pro = vor u. nomen, ↑ Nomen ] (Sprachw.): (deklinierbares) Wort, das ein [im Kontext vorkommendes] Nomen vertritt od. ein Nomen, mit dem es zusammen auftritt, näher bestimmt; Fürwort.
Pronomen  

Pro|no|men, das; -s, Plur. -, älter ...mina <lat.> (Sprachw. Fürwort, z._B. ,,ich, mein``)
Pronomen  

Fürwort.
[Pronomen]
[Pronomens, Pronomina]
Pronomen  

Pro|no|men, das; -s, - u. ...mina [lat. pronomen, aus: pro = vor u. nomen, ↑ Nomen] (Sprachw.): (deklinierbares) Wort, das ein [im Kontext vorkommendes] Nomen vertritt od. ein Nomen, mit dem es zusammen auftritt, näher bestimmt; Fürwort.
Pronomen  

n.
<n.; -s, - od. -mi·na; Gramm.> Wort, das für ein Nomen steht, z.B. er, dieser; Sy Fürwort [<lat. pro „für“ + Nomen]
[Pro'no·men]
[Pronomens, Pronomina]