[ - Collapse All ]
Prophylaxe  

Pro|phy|lạ|xe die; -, -n <gr.>: (Med.) Vorbeugung, vorbeugende Maßnahme; Verhütung von Krankheiten
Prophylaxe  

Pro|phy|lạ|xe, Pro|phy|lạ|xis, die; -, ...laxen <Pl. selten> [griech. prophýlaxis = Vorsicht, zu: prophylássein, ↑ prophylaktisch ] (Med.): einer Erkrankung vorbeugende Maßnahme[n]; Vorbeugung: sich durch eine geeignete P. schützen; ein Mittel zur P. [gegen Grippe].
[Prophylaxis]
Prophylaxe  

Pro|phy|lạ|xe, die; -, -n (Maßnahme[n] zur Vorbeugung, [Krankheits]verhütung)
Prophylaxe  

Vorbeugung, Vorsorge; (bildungsspr.): Prävention.
[Prophylaxe]
[Prophylaxen]
Prophylaxe  

Pro|phy|lạ|xe, Pro|phy|lạ|xis, die; -, ...laxen <Pl. selten> [griech. prophýlaxis = Vorsicht, zu: prophylássein, ↑ prophylaktisch] (Med.): einer Erkrankung vorbeugende Maßnahme[n]; Vorbeugung: sich durch eine geeignete P. schützen; ein Mittel zur P. [gegen Grippe].
[Prophylaxis]
Prophylaxe  

n.
<f. 19> Vorbeugung, Verhütung von Krankheiten [<grch. prophylaxis „Vorsicht“]
[Pro·phy'la·xe]
[Prophylaxen]