[ - Collapse All ]
proppenvoll  

prọp|pen|vọll <Adj.> [eigtl. = (von einer Flasche) gefüllt bis zum Korken] (ugs.): gedrängt voll: ein -er Bus.
proppenvoll  

prọp|pen|vọll (ugs. für ganz voll; übervoll)
proppenvoll  

prọp|pen|vọll <Adj.> [eigtl. = (von einer Flasche) gefüllt bis zum Korken] (ugs.): gedrängt voll: ein -er Bus.
proppenvoll  

Adj. [eigtl.= (von einer Flasche) gefüllt bis zum Korken] (ugs.): gedrängt voll: ein -er Bus.
proppenvoll  

adj.
<Adj.; umg.> gepfropft voll, sehr voll, überfüllt; der Saal, Wagen war ~
['prop·pen'voll]
[proppenvoller, proppenvolle, proppenvolles, proppenvollen, proppenvollem, proppenvollerer, proppenvollere, proppenvolleres, proppenvolleren, proppenvollerem, proppenvollster, proppenvollste, proppenvollstes, proppenvollsten, proppenvollstem]