[ - Collapse All ]
Protegé  

Pro|te|gé [...te'ʒe:] der; -s, -s <lat.-fr.>: jmd., der protegiert wird; Günstling, Schützling
Protegé  

Pro|te|[...'ʒe:], der; -s, -s [frz. protégé, subst. 2. Part. von: protéger, ↑ protegieren ] (bildungsspr.): Person, die protegiert wird: er, sie gilt als P. des Ministers.
Protegé  

Pro|te|gé [...'ʒe:], der; -s, -s <franz.> (Günstling; Schützling)
Protegé  

Pro|te|[...'ʒe:], der; -s, -s [frz. protégé, subst. 2. Part. von: protéger, ↑ protegieren] (bildungsspr.): Person, die protegiert wird: er, sie gilt als P. des Ministers.
Protegé  

n.
<[-'ʒe:] m. 6> jmd., der protegiert wird, Günstling [frz., „Schützling“, eigtl. „beschützt“, Part. Perf. von protéger „schützen, beschützen“]
[Pro·te·gé]
[Protegés]