[ - Collapse All ]
Protektion  

Pro|tek|ti|on die; -, -en <lat.-fr.>: Gönnerschaft, Förderung, Begünstigung, Bevorzugung
Protektion  

Pro|tek|ti|on, die; -, -en <Pl. selten> [frz. protection < spätlat. protectio="Bedeckung," Beschützung, zu lat. protegere (2. Part.: protectum), ↑ protegieren ]:

1.das Protegieren; Förderung, Begünstigung in beruflicher, gesellschaftlicher o. ä. Hinsicht: jmds. P. genießen.


2.(veraltend) Schutz, den man durch jmdn. erfährt, der den entsprechenden Einfluss hat.
Protektion  

Pro|tek|ti|on, die; -, -en <lat.> (Förderung; Schutz)
Protektion  

Begönnerung, Begünstigung, Beistand, Bevorteilung, Bevorzugung, Empfehlung, Förderung, Fürsprache, Gönnerschaft, Hilfe, Schutz, Unterstützung; (bildungsspr.): Favorisierung, Lancierung.
[Protektion]
[Protektionen]
Protektion  

Pro|tek|ti|on, die; -, -en <Pl. selten> [frz. protection < spätlat. protectio="Bedeckung," Beschützung, zu lat. protegere (2. Part.: protectum), ↑ protegieren]:

1.das Protegieren; Förderung, Begünstigung in beruflicher, gesellschaftlicher o. ä. Hinsicht: jmds. P. genießen.


2.(veraltend) Schutz, den man durch jmdn. erfährt, der den entsprechenden Einfluss hat.
Protektion  

n.
<f. 20> Schutz; Förderung, Gönnerschaft; unter jmds. ~ stehen [<frz. protection „Schutz“ <lat. protectio „Schutz“]
[Pro·tek·ti'on]
[Protektionen]