[ - Collapse All ]
protrahieren  

pro|tra|hie|ren <lat.>: (Med.) die Wirkung (z. B. eines Medikaments, einer Bestrahlung) verzögern od. verlängern (z. B. durch geringe Dosierung)
protrahieren  

pro|tra|hie|ren <lat.> (Med. verzögern)
protrahieren  

[sw. V.; hat] [lat. protrahere (2. Part. protractum)= hervorziehen, -schleppen; (spätlat.:) hinauszögern] (Med.): die Wirkung (z.B. eines Medikaments, einer Bestrahlung) verzögern od. verlängern.
protrahieren  

v.
<V.t.; hat; Med.> verzögern, verlängern, aufschieben [<lat. protrahere „hervorziehen“]
[pro·tra'hie·ren]
[protrahiere, protrahierst, protrahiert, protrahieren, protrahierte, protrahiertest, protrahierten, protrahiertet, protrahierest, protrahieret, protrahier, protrahiert, protrahierend]