[ - Collapse All ]
Prozedur  

Pro|ze|dur die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.Verfahren, [schwierige, unangenehme] Behandlungsweise.


2.(EDV) Zusammenfassung mehrerer Befehle zu einem kleinen, selbstständigen Programm
Prozedur  

Pro|ze|dur, die; -, -en [1: wohl unter Einfluss von frz. procédure zu lat. procedere, ↑ Prozess ; 2: engl. procedure]:

1.(bildungsspr.) meist umständliche u. für die Betroffenen unangenehme Weise, in der etw. durchgeführt wird.


2.(EDV) Zusammenfassung mehrerer Befehle zu einem kleinen, selbstständigen Programm.
Prozedur  

Pro|ze|dur, die; -, -en <lat.> (Verfahren, [schwierige, unangenehme] Behandlungsweise)
Prozedur  

Pro|ze|dur, die; -, -en [1: wohl unter Einfluss von frz. procédure zu lat. procedere, ↑ Prozess; 2: engl. procedure]:

1.(bildungsspr.) meist umständliche u. für die Betroffenen unangenehme Weise, in der etw. durchgeführt wird.


2.(EDV) Zusammenfassung mehrerer Befehle zu einem kleinen, selbstständigen Programm.
Prozedur  

n.
<f. 20> (langwierige, schwierige) Behandlung, (mühsames) Verfahren; Rechtsgang; <EDV> als Programm formulierte Anweisung, die durch Aufruf des Prozedurnamens mehrfach od. auch in anderen Programmen als Unterprogramm verwendet werden kann; eine ~ über sich ergehen lassen [Neubildung zu prozedieren]
[Pro·ze'dur]
[Prozeduren]