[ - Collapse All ]
Psychagoge  

Psy|ch|a|go|ge der; -n, -n <gr.-nlat.>: Psychotherapeut, Pädagoge, der sich auf Psychagogik spezialisiert hat
Psychagoge  

Psy|cha|go|ge, der; -n, -n [griech. psychagōgós = der die Seelen (der Verstorbenen) leitet (Beiname des Hermes), zu: psȳchḗ (↑ Psyche ) u. ágein = führen]: Psychotherapeut, Pädagoge, der sich auf Psychagogik spezialisiert hat.
Psychagoge  

Psy|ch|a|go|ge, der; -n, -n <griech.>
Psychagoge  

Psy|cha|go|ge, der; -n, -n [griech. psychagōgós = der die Seelen (der Verstorbenen) leitet (Beiname des Hermes), zu: psȳchḗ (↑ Psyche) u. ágein = führen]: Psychotherapeut, Pädagoge, der sich auf Psychagogik spezialisiert hat.
Psychagoge  

<[--'--]> Psych·a'go·ge <auch> Psy·cha'go·ge <m. 17> Heilpädagoge mit vierjähriger theoret. u. prakt. Ausbildung [<grch. psyche „Seele“ + agogos „führend; Führer“; zu agein „führen“]
[Psych·ago·ge]