[ - Collapse All ]
Psychiatrie  

Psy|ch|i|a|t|rie die; -: Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung, den Ursachen, der Systematik u. der Behandlung psychischer Störungen befasst
Psychiatrie  

Psy|chi|a|trie, die; -, -n [zu griech. iatreía = das Heilen]:

1.<o. Pl.> Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung u. Behandlung von geistigen u. psychischen Störungen befasst: ein Facharzt für Neurologie und P.


2.(Jargon) psychiatrische Abteilung, Klinik: in die P. eingeliefert werden.
Psychiatrie  

Psy|ch|i|a|t|rie, die; -, ...ien (nur Sing.: Lehre von den seelischen Störungen, von den Geisteskrankheiten; ugs. für psychiatrische Klinik)
Psychiatrie  

Psy|chi|a|trie, die; -, -n [zu griech. iatreía = das Heilen]:

1.<o. Pl.> Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung u. Behandlung von geistigen u. psychischen Störungen befasst: ein Facharzt für Neurologie und P.


2.(Jargon) psychiatrische Abteilung, Klinik: in die P. eingeliefert werden.
Psychiatrie  

n.
Psych·i·a'trie <auch> Psy·chi·at'rie <f. 19; unz.> Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung u. Behandlung psych. Störungen u. Geisteskrankheiten befasst; <umg.> psychiatr. Klinik
[Psych·ia'trie,]