[ - Collapse All ]
Psychologe  

Psy|cho|lo|ge der; -n, -n <gr.>:

1.wissenschaftlich ausgebildeter Theoretiker od. Praktiker auf dem Gebiet der Psychologie.


2.jmd., der ohne entsprechende wissenschaftliche Ausbildung psychologisches Verständnis erkennen lässt
Psychologe  

Psy|cho|lo|ge, der; -n, -n [↑ -loge ]:

1.wissenschaftlich ausgebildeter Fachmann auf dem Gebiet der Psychologie.


2.jmd., der psychologisches Verständnis hat.
Psychologe  

Psy|cho|lo|ge, der; -n, -n
Psychologe  

Psychoanalytiker, Psychoanalytikerin, Psychotherapeut, Psychotherapeutin; (scherzh.): Seelenklempner, Seelenklempnerin; (meist scherzh.): Seelenforscher, Seelenforscherin.
[Psychologe, Psychologin]
[Psychologin, Psychologen, Psychologinnen]
Psychologe  

Psy|cho|lo|ge, der; -n, -n [↑ -loge]:

1.wissenschaftlich ausgebildeter Fachmann auf dem Gebiet der Psychologie.


2.jmd., der psychologisches Verständnis hat.
Psychologe  

n.
<m. 17> Wissenschaftler auf dem Gebiet der Psychologie; <umg.> jmd., der Menschen zu beobachten u. entsprechend zu behandeln versteht; er ist ein guter, schlechter ~
[Psy·cho'lo·ge]
[Psychologen, Psychologin, Psychologinnen]