[ - Collapse All ]
Psychopharmakon  

Psy|cho|phạr|ma|kon das; -s, ...ka (meist Plural): Arzneimittel, das eine steuernde (dämpfende, beruhigende, stimulierende) Wirkung auf psychische Funktionen hat
Psychopharmakon  

Psy|cho|phạr|ma|kon, das; -s, ...ka [zu griech. phármakon = Heilmittel] (Med., Psych.): auf die Psyche einwirkendes Arzneimittel.
Psychopharmakon  

Psy|cho|phạr|ma|kon, das; -s, ...ka (auf die Psyche einwirkendes Arzneimittel)
Psychopharmakon  

Psy|cho|phạr|ma|kon, das; -s, ...ka [zu griech. phármakon = Heilmittel] (Med., Psych.): auf die Psyche einwirkendes Arzneimittel.
Psychopharmakon  

<n.; -s, -ma·ka; Pharm.> auf die Psyche wirkendes Arzneimittel
[Psy·cho'phar·ma·kon]